Die Erotik der ersten Begegnung – eine Kurzgeschichte.

(veröffentlicht in „Mein lesbisches Auge 10“, S. 250ff)

Den zwanghaften Versuch, eine konservative Beziehung mit einer Frau zu führen, in der ich einen Menschen sah, der sie gar nicht sein konnte/ wollte, hatte ich Ende des vergangenen Jahres aufgeben und mich Hals über Kopf in eine Illusion im Internet verrannt, die ich für die Liebe meines Lebens hielt. Weiterlesen

Werbeanzeigen

HAPPY BIRTHDAY: Der Verlag Krug & Schadenberg wird volljährig!

Vor 18 Jahren, am 01. Mai 1993, erblickte ein Verlag das Licht der Welt, der heute nicht mehr wegzudenken ist. Weder aus der Verlagswelt allgemein, noch aus dem lesbischen Leben. Weiterlesen

„Mother and child“ – wenn die ungestillte Sehnsucht die Seelen formt und deformiert

Los Angeles. Drei Frauen. Drei Schicksale. Physiotherapeutin Karen (Annette Bening) lebt mit ihrer Mutter und leidet bis heute unter dem Verlust ihres Kindes, das sie als 14-Jährige nach einer ungewollten Schwangerschaft zur Adoption hatte freigeben müssen. Elizabeth (Naomi Watts) ist eine erfolgreiche, alleinstehende Anwältin, die zielstrebig durchs Leben geht und die mangelnde Liebe in ihrem Leben mit viel Arbeit und gefühlskaltem Sex wettmacht. Lucy (Kerry Washington) wünscht sich nichts sehnlicher als ein Baby, doch sie und ihr Mann können keine Kinder bekommen. Sie entscheiden sich für eine Adoption. Drei Frauen und drei Schicksale, die mehr miteinander verbindet, als zunächst angenommen. Weiterlesen

Lesbenfrühlingstreffen vom 10. bis 13. Juni in Rostock!

Seit 1974 gibt es sie schon – die Lesbenfrühlingstreffen und auch wenn der Termin es kaum vermuten lässt, lädt Rostock genau dazu ein. In diesem Jahr findet das LFT zum ersten Mal seit 10 Jahren wieder in der Hansestadt statt, wo es seinen Anfang im ehemaligen Osten nahm und wir dürfen gespannt sein. Weiterlesen

Der Katalog des Lebens – Wie wir uns selbst daran hindern, glücklich zu sein!

Die Faszination Internet ist ein Widerspruch in sich.

Auf der einen Seite sind wir froh und dankbar, immer und überall auf alle Informationen, die wir zum täglichen Leben brauchen (oder eben auch nicht), zugreifen zu können und praktisch immer up to date zu sein. Weiterlesen

La tête en friche – Das Labyrinth der Wörter

Es ist die Geschichte über eine dieser Begegnungen, die das ganze Leben verändern können: das Zusammentreffen in einem Park zwischen Germain (Gérard Depardieu), um die 50, praktisch Analphabet, und Margueritte (Gisèle Casadesus), einer kleinen alten Dame und leidenschaftlichen Leserin. Vierzig Jahre und hundert Kilo trennen sie. Eines Tages setzt sich Germain zufällig neben sie. Margueritte liest ihm Passagen aus Romanen vor und eröffnet ihm die Welt und die Magie der Bücher, von denen sich Germain immer ausgeschlossen fühlte. Für sein Umfeld, die Freunde im Bistro, die ihn bis jetzt für einen Einfaltspinsel hielten, wechselt die Dummheit mit einem Mal die Seite… Weiterlesen

Die Biologie der Trennungen – warum wir unsere Expartnerinnen hassen müssen!

Der Mensch ist schon ein seltsames Wesen. Ständig ist er auf der Suche nach dem richtigen Partner. Der großen Liebe. Der vollkommenen Beziehung.

Er setzt alles daran, um seinem Ideal so nah wie nur irgend möglich zu kommen und ist dafür sogar bereit, Kompromisse einzugehen und bis zu einem gewissen Grad an sich und seiner Einstellung zu arbeiten. Weiterlesen