Aktionstag „JA zur Aufhebung des Adoptionsverbotes“ in Bern!

Leider kann frau nicht überall sein und so durfte ich gestern nicht dabei sein, als sich nahezu 2000 Personen auf dem Bundesplatz in Bern einfanden, um ein Zeichen zu setzen.

Ein Zeichen für die Vielfalt der Familien in diesem Land. Ein Zeichen gegen die Diskriminierung von Regenbogenfamilien und gegen die Ungleichbehandlung der Kinder, die unter dem Regenbogen aufwachsen.

Neben politischen Reden, gab es ein buntes Rahmenprogramm – auch und besonders für die Kinder!

Es ist an der Zeit, dass die Schweiz ihre Politik bezüglich der Familien, die jenseits der konservativen Normvorstellung leben, ändert. Denn – es gibt sie, diese Familien! Und sie haben ein Recht darauf, dass ihre Familie genau so unterstützt und beschützt wird, wie jede andere Familie in diesem Land auch.

Einen ausführlichen Bericht über den Aktionstag hat Manuela Binggeli von Lesbian Chic geschrieben, die vor Ort war.

Die Medienmitteilung der veranstaltenden Dachorganisation Regenbogenfamilien findet ihr hier.

Gestern wurde ein Zeichen gesetzt – nun müssen Taten folgen. Besonders in der Politik!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s