Wenn Einhörner nicht schwimmen…

Ich gebe es ja zu. Als ich das erste Mal von „Unicorns don’t swim“ hörte, war ich mir nicht ganz so sicher, ob ich das Buch lesen will. Nicht weil mich der Titel nicht gereizt hätte, ABER…es ging nicht um einen Roman sondern um Erzählungen und mit denen habe ich es normalerweise nicht so. Eigentlich nie. Doch in diese Fall gab es für mich zwei schlagende Argumente und die müssen an dieser Stelle einfach namentlich genannt werden. So viel „Ehre“ muss sein… Tania Witte und Antje Wagner. Erstere gehört, seit ich das erste geschriebene Wort von ihr vor Augen hatte, zu meinen absoluten Lieblingsautorinnen überhaupt und die zweite Dame hat dieses Wunderwerk herausgegeben und natürlich auch das ein oder andere beigesteuert und mir vor allem das Buch zukommen lassen. Es konnte also gar nicht schief gehen… Weiterlesen

Werbeanzeigen

Die Venus flüstert wieder…mal leise, dann lauter!

Ich bin noch immer kein Fan von Sexgeschichten und das wird sich wohl auch nicht mehr ändern. Mit dem Venusgeflüster verhält es sich trotzdem anders. Ich versuche schon seit Band 1 zu ergründen, woran das liegen mag.  Weiterlesen

Robin und Jennifer – Ein historischer Roman von Elke Weigel.

Elke Weigel hat mich gleich in mehrfacher Hinsicht glücklich gemacht – zum Einen hat sie mich meine neue Heimat, das Schwabenland, historisch entdecken lassen und mir zum Anderen auch meine Herzensheimat, die Schweiz, wieder ins Bewusstsein geholt. Getoppt hat sie das Ganze, in dem sie einen ganz wundervollen, historischen Roman geschrieben hat, der so schnell verschlungen ist, dass man förmlich nach einer Fortsetzung lechzt. Liebe Elke Weigel – tausend DANK!!! Weiterlesen

Besinnliches zu Weihnachten – die Venus flüstert…

Mit Sexgeschichten ist das immer so eine Sache. Nicht nur bei mir, aber vor allem bei und mit mir. Es braucht nicht viel, dass ich eben diese Formate als Einhandlektüre ohne Anspruch deklassiere. Wirklich gute Sexgeschichten kann eben nicht jede/r.

Der Verlag Krug & Schadenberg jedoch hat seit jeher bewiesen, dass er kann. Aus eben diesem Grund haben die Damen Krug und Schadenberg auch schon zwei wundervolle Anthologien veröffentlicht. Sowohl die Verführungen als auch das Begehren waren ein wahres Wunderwerk erotischer Kurzgeschichten, die sinnlich die Gedanken beflügelten und unserer Phantasie viele neue Impulse und Inspirationen lieferten. Weiterlesen

„Solange Du lügst“ – ein packender Roman, der immer wieder überrascht!

 

Ich gebe es ja zu – ich habe es so gar nicht mit Krimis. Das Einzige, was in dieser Richtung in mein Haus kommt, ist der sonntägliche Tatort und ich glaube kaum, dass das wirklich etwas mit Krimis zu tun hat.

Wenn ein Roman dann also auch nur ansatzweise vermuten lässt, dass er kriminalistische Inhalte hat, lese ich ihn eigentlich nicht. Bei Sarah Waters ist das natürlich etwas anderes. Ich LIEBE Sarah Waters. Kaum einen Roman habe ich so sehr verschlungen wie Die MuschelöffnerinWeiterlesen

20 Jahre Krug & Schadenberg: Ein Verlag wie Wein – mit jedem Jahr ein bißchen besser!

20 Jahre – wie das klingt! Unvorstellbar und doch möglich.

Andrea Krug und Dagmar Schadenberg – an diesen zwei Namen kommt keine (lesbische) Literaturliebhaberin vorbei.

Andrea Krug, Dagmar Schadenberg

Andrea Krug, Dagmar Schadenberg

Natürlich sind sie nicht die Einzigen, die Bücher für frauenliebende Frauen verlegen. Aber sie zeichnen sich eben dadurch aus, dass sie nicht für die große Masse verlegen, was das Zeug hält, sondern dadurch, dass sie sich selbst treu bleiben, allen Trends und Moden zum Trotz und am Ende immer nur das veröffentlichen, was sie selbst auch lesen wollen würden. Weiterlesen

L – Kalender 2012 – Ein wunderbares Geschenk für Freundinnen oder sich selbst!

Jedes Jahr beginnt sie von neuem – die Suche nach dem Kalender für das neue Jahr. Denn ohne dieses kleine Helferlein schaffen wir es kaum durch den Alltag.

Ob geschäftliche Sitzungen, Treffen mit der besten Freundin, der Brunch am Sonntag, die Geburtstage unserer Lieben oder der Kurzurlaub mit unserer Herzdame – das alles will berücksichtigt und unter gar keinen Umständen vergessen werden. Weiterlesen