Teilerfolg in Uganda! Dennoch – die Lage ist und bleibt prekär.

©bilderbox.com

Die Unterstützung der Petition gegen das „kill the gays“ Gesetz in Uganda hat ein Zeichen gesetzt und so wurde der Gesetzesentwurf vor dem Ugandischen Parlament NICHT behandelt. Weiterlesen

Werbeanzeigen

The world’s worst place to be gay – Leider viel mehr als der Titel einer Dokumentation.

Wer dieser Tage bei YouTube „The world’s worst place to be gay“ eingibt, wird sich einer vierteiligen Videoreihe gegenüber sehen, die Tatsachen enthüllt, die uns im Westen in ihrer ganzen Dramatik so vielleicht gar nicht bewusst sind. Weiterlesen

Aktionstag „JA zur Aufhebung des Adoptionsverbotes“ in Bern!

Leider kann frau nicht überall sein und so durfte ich gestern nicht dabei sein, als sich nahezu 2000 Personen auf dem Bundesplatz in Bern einfanden, um ein Zeichen zu setzen.

Ein Zeichen für die Vielfalt der Familien in diesem Land. Ein Zeichen gegen die Diskriminierung von Regenbogenfamilien und gegen die Ungleichbehandlung der Kinder, die unter dem Regenbogen aufwachsen. Weiterlesen

Kinder unterm Regenbogen – auch in der Schweiz soll das Leben bunter werden!

Eine schöne bunte Familie

Regenbogenfamilien – das klingt so schön. So leicht, beschwingt, fröhlich und bunt. Genau das könnten sie sein. Die Familien homosexueller Paare in der Schweiz, die bereits Kinder haben oder sie zur Komplettierung ihres Lebensglücks planen. Doch so schön die Vorstellung auch sein mag, als Frau mit seiner Partnerin oder auch als Mann mit seinem Partner, ein gemeinsames Kind zu haben, dieses zu lieben und es auf seinem Weg in die Welt zu unterstützen, so hart ist auch die Realität für die in der Schweiz lebenden und gleichgeschlechtlich liebenden Paare. Weiterlesen