„Als das Cello vom Himmel fiel“ – der erste Roman der k.d. lang der kanadischen Literatur Ivan E. Coyote!

Joey, Anfang 40, ist Automechaniker in einer kanadischen Kleinstadt und seit einem Jahr von seiner Frau geschieden. Allyson lebt inzwischen mit ihrer Partnerin in Calgary und Joey verwindet den Verlust seiner großen Liebe nur schwer.

Joey arbeitet Tag ein, Tag aus in seiner kleinen Werkstatt und redet nicht viel. Auch sein Umfeld hält sich mit Gesprächen sehr zurück und so erfährt er immer zuletzt, was um ihn herum geschieht. Joey vergräbt sich in seinem Laden und in sich selbst und wird immer unzugänglicher. Weiterlesen

Advertisements